ALF - Aerosollöschfahrzeug

Fahrzeugdaten

Fahrzeugtyp: MAN TGS 26.420 6x4
Baujahr: 2012
Aufbauhersteller: Fa. Zikun
Hubraum: 10518 ccm
Leistung: 309 kw / 420 PS
Einsatzgewicht: 26000 kg

Löschmittel

Schaummittel: 2000 Liter

Beladung

  • Feuerlöschpumpe 8.000 Liter/ min bei 10 bar
  • Schaummittel: 2000 Liter
  • 2 Stk. Flugzeugturbinen à 5.000 PS = Gesamtleistung 10.000 PS
  • Schubkraft pro Triebwerk ca. 10,8 kN ~ 1,08 Tonnen
  • Reichweite des luftgetragenen Sprühstrahls: ca. 120-150 Meter
  • Höhe des luftgetragenen Sprühstrahls: ca. 70 Meter (in 150 m Entfernung)
  • Breite des luftgetragenen Sprühstrahls: ca. 45 Meter (in 150 m Entfernung)
  • Schwenkbereich Turbinenlafette horizontal: -90 ° bis + 90°
  • Schwenkbereich Turbinenlafette vertikal: -10 ° bis + 45°

Beschreibung:

Ein Aerosollöschfahrzeug (auch Abgaslöschfahrzeug, Turbolöscher) ist ein Feuerwehrfahrzeug, das eine Flüssigkeit zerstäubt und in einen Brandherd bläst, um einen Brand zu löschen oder giftige Dämpfe und Brandrauch niederzuschlagen, um Einsatzkräften der Feuerwehr den Zugang zum Einsatzort zu erleichtern. Dabei kann in den Abgasstrahl einer beweglich angeordneten Strahlturbine Löschwasser eingespritzt werden. (Quelle: Wikipedia)