07.04.2018 - Anschaffung Hubrettungsfahrzeug

Da bis dato auf den Standorten der OMV Raffinerie Schwechat und Borealis Polyolefine GmbH kein Hubrettungsfahrzeug stationiert war, entschloss sich das Kommando sowie die Geschäftsführung der BTF IPSW für die Anschaffung einer Teleskopmastbühne. Nach rund einem Jahr Bauzeit wurde nun das Fahrzeug von der Fa. Rosenbauer an die Betriebsfeuerwehr Industriepark Schwechat übergeben und bereits die einzelnen Maschinisten auf dem Sonderfahrzeug ausgebildet.
Ausgestattet ist dieses Fahrzeug auf einem Mercedes Arocs Fahrgestell mit einer 8000 Liter Einbaubpumpe und verfügt über einen Dachwerfer rund 4500 l/min sowie einen Werfer auf der Arbeitsbühne mit rund 4500 l/min. Der Teleskoparm hat eine Rettungshöhe von 42 Meter und bietet 5 Personen Platz. Weiters kann der Korb auch mit einer Schleifkorbtrage bestückt werden und ist somit bestens für Höhenrettungen geeignet.